Creatin und Beta Alanin

Geteilt am 24 May 2018

Kombination für maximale Trainings­­erfolge

Creatin und Beta Alanin: In diesem Artikel stellen wir dir eine der am heißesten diskutierten Supplement-Kombinationen vor.

Als motivierter Sportler bist du ständig auf der Suche nach den Supplementen mit der besten Wirkung und der größten Leistungssteigerung. Gerade von der Einnahme von Creatin und Beta Alanin zusammen versprechen sich viele wahre Wunder beim Fitness-Training. Muskelaufbau, mehr Kraft, mehr Ausdauer – doch was ist dran am Hype um das Creatin-Beta-Alanin-Stack? 

Creatin

Eins sei jetzt schon verraten: Sowohl Beta-Alanin als auch Creatin sind gut für deine Muskeln. Aber bevor wir über die Vorteile einer gleichzeitigen Creatin- und Beta-Alanin-Einnahme sprechen, betrachten wir zunächst die beiden Bestandteile separat:

Was bewirken Creatin und Beta Alanin und worin besteht der Unterschied?

Creatin kann als hilfreicher Allrounder für die Unterstützung deines Muskelwachstums und die Steigerung deiner Maximalkraftleistung angesehen werden.
Durch die Supplementierung von Creatin hast du nicht nur mehr Energie im Fitnessstudio, sondern kannst sogar deine persönlichen Bestleistungen brechen.

Creatin → mehr Energie → neue Bestleistungen = Muskelwachstum

Deine Muskeln brauchen Energie und dabei sind sie ziemlich anspruchsvoll: der wichtigste Treibstoff, den sie schnell nutzen können, ist Adenosintriphosphat (ATP). Wird die Energie freigesetzt und ist das Reservoir erschöpft, verwandelt sich ATP in ADP, was für eine leere Akku-Batterie steht. Damit das ADP wieder zum potenteren ATP wird, muss die Muskelzelle auf phosphagene Speicher zurückgreifen. Das in Creatin enthaltene Creatin-Phosphat übernimmt die benötigte Energie-Infusion und gibt sein Phosphat ab, damit aus ADP wieder ATP wird und dein Akku wieder voll aufgefüllt ist.

Ziel der Creatin-Supplementierung ist es somit über den erhöhten Ceatinwert im Muskel die ATP-Regeneration zu verbessern. Letztlich kann so die maximale Kraftleistung länger aufrechterhalten sowie die Ermüdung hinausgezögert werden. Für bestmögliche Ergebnisse ist es ratsam Creatin kontinuierlich über mehrere Wochen während deines Krafttrainings einzunehmen.

Betrachten wir nun das beliebte Supplement Beta Alanin, welches zu der Gruppe der Aminosäuren gehört und ähnlich wie Creatin ein allgemeiner Leistungssteigerer ist. Die Effektivität dieser einzigartigen Aminosäure besteht im Gegensatz zu Creatin vor allem darin, dass Beta Alanin ein wichtiger Baustein von Carnosin ist. Carnosin wirkt wie ein Puffer gegen die Effekte von Milchsäure in der Muskulatur. Je höher die Carnosin-Konzentration in deiner Muskulatur, desto besser wirkt dieser Puffer.

Die einsetzende Übersäuerung deiner Muskeln bei langen Trainingseinheiten kannst du durch die regelmäßige Einnahme von Beta Alanin also hinauszögern, wodurch du erst später ermüden wirst.

Beta Alanin → Verringerung der Muskelmüdigkeit → Erhöhung Kraftausdauer = mehr Wiederholungen pro Satz

Die spätere Muskelermüdung ermöglicht es dir länger und effizienter zu trainieren. Und dies unterstützt – wie bei der Creatin-Einnahme – deinen Muskelaufbau.

MERKE: Creatin und Beta Alanin können beide als Allrounder für Kraftsteigerung und Muskelaufbau bezeichnet werden.

Aber ihre jeweiligen Hauptwirkungen sind sehr unterschiedlich, denn

  • Creatin ermöglicht vor allem mehr Leistung bei kurzer, intensiver Belastung, wenn es darum geht dem Muskel unter Belastung schnell Energie zuzuführen.
  • Beta Alanin ermöglicht vor allem mehr Leistung bei lang anhaltender Muskelbelastung, weil die Übersäuerung des Muskels hinausgezögert wird.

Hol dir das Beste aus Beiden und sichere dir mit dem Crea Team2 von Rocka einen einzigartigen Mix für Kraft und Ausdauer. Unser Kombi-Produkt für optimalen Muskelaufbau enthält pro Portion 4g hochwertiges Creatin und 4g von dem patentierten CarnoSyn® Beta Alanin.

Wenn du deine Ernährung mit Creatin und Beta Alanin ergänzt, kannst du also zwei Effekte erwarten:

  • Kraftanstieg bedingt durch Creatin
  • Verringerung der Muskelmüdigkeit bedingt durch Beta Alanin.

Damit ist die kombinierte Einnahme von Creatin und Beta Alanin eigentlich Pflicht, egal ob du deine Kraft steigern, deine Ausdauer erhöhen, Masse aufbauen oder deinen Körper definieren und straffen willst.

Wann lohnt sich also die Einnahme von Beta Alanin zusätzlich zur Creatin-Kur?

Immer dann, wenn sich die kraftsteigernde Wirkung des Creatins und die verbesserte Ausdauer durch Beta-Alanin sinnvoll ergänzen:

  • Wenn dein Training aus mehreren Wiederholungen und kürzeren Satzpausen besteht. Durch den hohen Anstieg der allgemeinen Ausdauerleistung ergibt sich eine höhere Kraftausdauer für dich. Dies ermöglicht im Umkehrschluss, dass du mehr Wiederholungen pro Satz schaffen wirst.
  • Wenn du einen Mix aus Kraftsport und Ausdauersport betreibst (wie z.B. Fußball, Schwimmen, Boxen, Crossfit) und du deine ausgeübte muskuläre Beanspruchung über eine längere zeitliche Etappe aufrechterhalten oder sogar steigern willst.

Durch die verbesserte Ausdauer und die verzögerte Muskelermüdung wirst du eine deutliche Leistungssteigerung im Training bemerken.

SmartGains Bizepspose

Gegenüberstellung der wichtigsten Facts

Creatin

Beta Alanin

Steigerung der Maximal- und Schnellkraftleistung → in Folge darauf Aufbau von Muskelmasse

Erhöhung der Pufferkapazität

Verbesserte Regenerationszeit (im Bereich von sehr kurzen und intensiven Belastungen)

Verringerung der Muskelermüdung → mehr Wiederholungen pro Satz)

mehr Energie im Training

Leistungssteigerung


Kombi-Supplementierung von Creatin und Beta Alanin: Die Wunderwaffe für dein Training

Wie du siehst haben beide Supplemente in ihrer jeweiligen Wirkungsweise unschlagbare Vorteile. Nun soll es darum gehen, ob eine Kombi-Supplementierung diese Vorteile weiter toppen kann und es sich wirklich um eine Wunderwaffe für dein Training handelt.

Wenn du deine Trainingsintensität erhöhen willst, um endlich neue persönliche Rekorde aufzustellen, wird dich eine dafür ausgelegte und clevere Supplementierung sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise sinnvoll dabei unterstützen können. Creatin und Beta Alanin gepaart supplementiert verhelfen dir hierbei nicht nur zur erwähnten Kraftsteigerung, sondern auch zum Aufbau von fettfreier Muskelmasse.

Ein wesentlicher Vorteil dieser Kombination ist zudem, dass sich die Wirkungen beider Supplemente gegenseitig nicht aufheben, wie es manchmal bei der Kombination anderer Supps passieren kann. Creatin wurde im Bereich der Supplemente bestens untersucht. Da es sich um einen natürlichen Stoff handelt – den du auch in vielen Lebensmitteln findest – hat Creatin bei angemessener Mengendosierung keine Nebenwirkungen auf den Körper.

Auch in der Kombination mit Beta Alanin ergeben sich keine Nebenwirkungen. Ab einer Dosierung von 800 mg musst du jedoch mit Hitzewallungen oder einem Kribbeln auf der Haut rechen, absolut ungefährlich aber unangenehm. Generell solltest du – wie bei anderen Supplementen auch – auf zu große Zufuhrmengen verzichten, da sie zu Magenverstimmungen oder Unverträglichkeiten führen können.

Creatin + Beta Alanin = Aufbau von fettfreier Muskelmasse

WICHTIGER VORTEIL: Die Wirkung beider Supplemente hebt sich durch eine Kombination nicht auf!

Der “Synergie-Mythos” von Creatin und Beta Alanin: Wir klären das Missverständnis auf!

Nachdem wir nun geklärt haben, wo der genaue Unterschied zwischen Creatin und Beta Alanin besteht und welche Vorteile eine Kombi-Supplementierung für dich hat, wollen wir uns einer weit verbreiteten Annahme widmen und sie als absoluten Mythos entlarven. Denn hier greift ein übliches Prinzip: Halbwahrheiten werden ohne weitere Überprüfung verbreitet, bis der Großteil davon ausgeht, es handle sich um die Wahrheit.

So wird in der Fitnesswelt immer wieder behauptet, dass es sich bei der Verbindung von Beta Alanin und Creatin um eine synergetische Wechselwirkung handelt. Auf den ersten Blick scheint es plausibel von solch einer Synergie beider Supplemente zu sprechen, denn die gemeinsame Einnahme von Beta Alanin und Creatin verspricht dank der beiden unterschiedlichen Wirkungen bessere Resultate, als einer der beiden Wirkstoffe allein. Allerdings ergibt sich durch die Mischung kein zusätzlicher, weiterer Effekt. Das heißt, dass sich die unterschiedlichen Wirkungen von Creatin und Beta Alanin  zwar sinnvoll ergänzen, die leistungssteigernde Wirkung von Creatin bei laktaziden Belastungen (kurze, intensive Belastungen) durch Kombination mit ß-Alanin jedoch nicht weiter zu steigern ist. Ein wirklicher Synergie-Effekt würde jedoch genau diesen weiteren Effekt voraussetzen!

Ganz präzise ausgedrückt:

Generell sind bei der Kombination von Supplements drei verschiedene Ergebnisse denkbar:

  • Wirkungen stehen im Gegensatz zu einander: 1 + 1 = 0
  • Wirkungen ergänzen sich sinnvoll: 1 + 1 = 2
  • Synergie: 1 + 1 = 3

Streng genommen handelt es sich also bei der Wirkung von Beta Alanin gemischt mit Creatin um KEINE Synergie, jedoch um eine nützliche und gewinnbringende Ergänzung von zwei komplementären Wirkungseffekten. In diesem Fall ist also 1 + 1 = 2. Dennoch ist die Einnahme von Beta Alanin und Creatin – auch ohne Synergie – eine clevere Kombination für deine Trainingserfolge.

Die wichtigsten Benefits einer Kombi-Supplementierung im Überblick:

  • Kraftanstieg (Steigerung der Maximalkraftleistung) 
  • Aufbau von fettfreier Muskelmasse
  • Verlust von mehr Körperfett gegenüber der Einnahme von lediglich nur Creatin
  • Intensität des Workouts wird erhöht  

SmartGains mit Crea Team2

Unser Fazit:

Zusammenfassend können wir sagen: Der Hype um die kombinierte Einnahme von Creatin und Beta Alanin ist absolut verdient. Zwar ergibt sich bei der Verbindung von Beta Alanin und Creatin keine synergetische Wechselwirkung, jedoch verspricht ein Creatin-Beta-Alanin-Stack bei richtiger und konstanter Einnahme maximale Trainingserfolge. Creatin und Beta Alanin können also beide als “Allrounder” für Kraftsteigerung und Muskelaufbau bezeichnet werden und haben jeweils ihre eigenen Stärken. Kombinierst du beide miteinander, wirst du also zwei Effekte verbuchen können:

  • Kraftanstieg bedingt durch Creatin
  • Verringerung der Muskelmüdigkeit bedingt durch Beta Alanin

Kraft steigern, Ausdauer erhöhen, mehr fettfreie Masse aufbauen oder den Körper definieren und straffen, bei all diesen Zielen ist die kombinierte Einnahme von Creatin und Beta Alanin eigentlich Pflicht. Um dir den Weg dorthin zu erleichtern, kannst du dir mit CREA TEAM2 einen wirkungsvollen Unterstützer sichern mit dem Besten aus hochwertigem Creatin und dem innovativen CarnoSyn® Beta Alanin.

Weitere Einträge

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Alle Blog Eintrage werden von uns aus Sicherheitsgründen überprüft.

Copyright © 2018 Rocka Nutrition

Dein exklusiver 5 € Gutschein!

Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und profitiere als Erste/r von unseren Aktionen und Angeboten.

Ich bin weiblich männlich

Vielen Dank für deine Anmeldung!

INTERNATIONAL SHIPPING!

Bitte wähle dein Land aus:

Möchtest du deine Lieferung nach Deutschland?

Bleibe auf unserem
deutschen Shop.

DE Deutschland

Möchtest du deine Lieferung in die Schweiz?

Besuche unseren
schweizer Online Shop.

CH Switzerland

Shop durchsuchen